19 Juni 2017

:: SPEISE-EIS LAUT TCM ::

Sommer, Sonne und leckeres Eis. Die TCM glaubt, dass die Natur pro Saison und Umgebung uns die richtige Art von Nahrung zur Verfügung stellt. Bei heißem Wetter, soll die Kühlung des Organismus gefördert werden - Wasser, Wassermelone und Gurke sind perfekt dafür. Aber wenn es draußen so richtig heiß ist, dann essen viele gerne mal ein Eis. Sie auch? Im Winter tut man das ja eher nicht, oder? Aber was macht Eis eigentlich laut TCM?
Oft wird in der TCM leider von Eis abgeraten. Ja leider, denn oft schmeckt es so gut… Eis zählt zu den rohen und kalten Nahrungsmitteln und es belastet die "Mitte". Es erzeugt Kälte und Feuchtigkeit im Körper. Man empfiehlt sehr gerne stattdessen gefrorene Pfirsichscheiben, gefrorene Trauben oder hausgemachte Fruchtshakes. Wenn man zu viel kalte und rohe Speisen wie Eis isst, dann bringt man Kälte und Feuchtigkeit in den Körper und man tendiert dazu, sich träge und "aufgedunsen" zu fühlen. Ist das der Fall, dann können Sie selbst dem entgegen wirken, indem Sie wieder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen warmen und kalten Speisen herstellen. Hier könnte man etwas Ingwer nehmen oder auch Zimt auf den Fruchtshake geben. Oder Sie garen Ihr Gemüse vor. Miso-Suppe ist auch empfehlenswert. Sie ist einfach zu machen und warm von der thermischen Eigenschaft, also auch sehr gut geeignet. 
Fazit: Bei 30 Grad Außentemperatur ist ein Eis erlaubt, aber das in Maßen, um das harmonische Gleichgewicht im Körper aufrecht zu erhalten. In diesem Sinne, sonnige Grüße, Ihre Sabine Schmitz
Bild: all-free-download.com

29 Mai 2017

:: HEIßER TEE MIT KÜHLENDER FUNKTION AN HEIßEN TAGEN ::

Die Wettervorhersage prognostiziert heute Tagestemperaturen von über 30 Grad! 
Das Trinken von heißen Getränken an solch heißen Tagen ist eine sehr einfache Variante zum Abkühlen! Warum? Tee hat eine hohe Konzentration an Kalium, was wiederum Durst verringern kann und die Erholung von Müdigkeit beschleunigt. Experten haben außerdem in Tests nachgewiesen, dass die Kühlfunktion von Tee stärker ist als die von eiskalten Getränken. Zumal es auch wesentlich schonender für unseren Körper ist! So ist also Tee als eines der besten Getränke hinsichtlich der kühlenden Funktion im Sommer anzusehen. Probieren Sie es doch auch einmal selbst.
Welche Tees kommen zum Beispiel laut Chinesischer Medizin zum Kühlen im Sommer in Frage? Das sind beispielsweise: Chrysanthemen Tee, Grüner Tee, Oolong Tee usw.
Sie mögen kein Tee? Dann hier Alternativen für all die, die Tee nicht so gern mögen: frischer Fruchtsaft, Malzbier oder Weizenbier (am besten natürlich alkoholfrei :-))!
Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz 


Quelle Foto: all-free-download.com

24 Mai 2017

:: MEIN NEUER ARTIKEL ::

MEDIZIN IST EINE HERZENSANGELEGENHEIT

Lesen Sie meinen neuen Artikel in der aktuellen Ausgabe der "Qi – Zeitschrift für Chinesische Medizin" (02/2017, Vol. 26): Medizin ist eine Herzensangelegenheit (Seite 18-22). Hierin bespreche ich moderne Medizinethik und Chinesische Philosophie des Altertums. Ich wünsche ganz viel Spaß beim Lesen! Ihre Sabine Schmitz






13 Mai 2017

WUNDERBARE WELT DER TCM (4)

Wie bereits erwähnt, umfasst die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) verschiedene Therapiemethoden. Diese werden individuell, je nach Erkrankung und Beschwerden, einzeln oder in Kombination eingesetzt - so individuell wie Sie selbst. Und weiter geht es...


Heute: MOXIBUSTION

Während dieser Therapiemethode werden Akupunkturpunkte durch Wärme bzw. Hitze stimuliert. Wie entsteht diese Wärme? Sie entsteht durch das Abbrennen von getrocknetem Artemisiakraut (Beifuß/Moxa). Blut und qi soll gestärkt und der natürliche Fluss des qi stimuliert werden und, nicht zu vergessen, die allgemeine Gesundheit soll gepflegt werden. Eine sehr alte, traditionelle und va. einfache, aber nicht minder effektive Methode aus dem Repertoire der Chinesischen Medizin.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie mich an, ich helfe gern! Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz




07 Mai 2017

GESUND DURCH DEN FRÜHLING MIT TCM


Wie im letzten Beitrag besprochen, ist eine der einfachsten Methoden, in jeder Jahreszeit gesund zu bleiben, frische saisonale Nahrungsmittel zu verzehren. Wie versprochen und zum besseren Überblick für Sie, hier eine kurze Auflistung verschiedener saisonaler Nahrungsmittel und derer, die laut TCM-Lehre passend im Frühling sind! 

GEMÜSE:

Spargel, Mais, grüne Bohnen, Erbsen, Paprika, Artischocken, Spinat, Kohlrabi, Rhabarber, Pak Choy, Brokkoli, Grüne Zwiebeln, Salat, Wildpilze, Frühlingszwiebeln, Kohl, Karotten…

OBST:

Bananen, Beeren, Feigen, Kiwi, Mangos, Ananas, Nektarinen, Pfirsiche, Pflaumen, Aprikosen, Kirschen, Melonen…

FISCH:

Austern, Hummer, Makrelen, Miesmuscheln, Wildlachs, Sardinen, Seeforelle, Schellfisch…

FLEISCH:

Lamm, Hähnchen und Ente…

Hinweis: diese Liste hegt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, dies ist nur eine Auswahl verschiedener Nahrungsmittel und nicht individuell. Für individuelle Ernährungstips fragen Sie bitte Ihren TCM-Arzt! Und damit schließe ich das Thema Frühling in der TCM vorerst ab. Bis dahin, bleiben Sie gesund! Ihre Sabine Schmitz