16 März 2017

WUNDERBARE WELT DER TCM (1)

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) umfasst verschiedene Therapiemethoden. Diese werden individuell, je nach Erkrankung und Beschwerden, einzeln oder in Kombination eingesetzt - so individuell wie Sie selbst.

Heute: CHINESISCHE ARZNEIMITTELTHERAPIE

Wussten Sie, dass die Chinesische Arzneimitteltherapie der Hauptbestandteil der TCM ist, nämlich circa 70%? Nicht wie allgemein angenommen, die Akupunktur. Chinesische Arzneimitteltherapie ist beispielsweise in der Gynäkologie oder auch Dermatologie meines Erachtens unerlässlich!

Bei dieser Therapieform werden vorwiegend Pflanzenteile wie Wurzeln, Rinden, Blüten, Blätter oder auch Mineralien verwendet und miteinander kombiniert. So erhalten Sie Ihre Chin. Rezeptur, die Sie selber zu Hause sehr einfach und ohne jede Mühe aufkochen. Das ganze nennt sich Chinesisches Arzneimitteldekokt und dieses Dekokt trinken Sie dann als Arznei laut der Anwendungsverordnung Ihres Therapeuten. Die Einnahme variiert von Fall zu Fall. 

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie mich an, ich helfe gern! Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz

www.chinamed-koeln.de


14 März 2017

HEUSCHNUPFEN BEHANDELN MIT TCM

Starten Sie jetzt Ihre Behandlung mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM), damit Sie beschwerdefrei durch den Frühling kommen und warten Sie nicht, bis der Heuschnupfen seinen Höhepunkt erreicht hat. Seit dem Wochenende wird im Kölner Raum zum Beispiel erhöhter Pollenflug von Erle und Haselnuss dokumentiert... Individuell abgestimmte Kräuterrezepturen und Akupunktur können Ihnen helfen, Sie von den überaus lästigen Symptomen des Heuschnupfens zu befreien. So kommen Sie in der Regel ohne Nasensprays und andere Medikamente, die sehr oft Nebenwirkungen verursachen, durch den Frühling. Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz www.chinamed-koeln.de

06 März 2017

„Medical ethics, happiness and the good life“

Wie schön, meinen neuen Artikel in der aktuellen Ausgabe des Australischen TCM Journals „The Lantern“ auf dem Schreibtisch der Kollegen in Melbourne zu sehen!



Zurück in Deutschland freue ich mich, ab dieser Woche nach meiner Fortbildung in Melbourne wieder für Sie da sein zu dürfen! 

Unglaublich viele Informationen und Neuigkeiten im Bereich der Chinesischen Gynäkologie habe ich auch dieses mal wieder sammeln können, was letztlich meinen Patienten zugutekommt - Ihnen! Dafür lohnt es sich jedes mal, diesen langen Weg auf mich zu nehmen! Mal davon abgesehen, sehe ich es als meine Pflicht, im Sinne der bestmöglichen Behandlung meiner Patienten, auf dem neuesten Stand der Dinge in Sachen TCM und Behandlungsstrategien zu bleiben!

Einen guten Start in die neue Woche Ihnen allen, Ihre Sabine Schmitz 


07 Februar 2017

MEIN NEUER ARTIKEL

in der aktuellen Ausgabe von "The Lantern", einem Australischen TCM-Journal!
Der Artikel heißt "Medical ethics, happiness and the ‘good’ life" und beschäftigt sich mit dem Thema der Medizinethik, und zwar den Ethikkonzepten des Konfuzius im speziellen. 
Konfuzius, aber auch berühmte Ärzte wie Sun Simiao hatten ein klares Konzept über das Verhalten eines moralisch guten Arztes. In diesem 4-seitigen Artikel erkläre ich die Inhalte deren Konzepte und Übertragbarkeit auf den heutigen Medizinalltag. Und natürlich kommt meine eigene Meinung hier nicht zu kurz :) Der Artikel erscheint demnächst auch auf Deutsch, ich halte Sie auf dem Laufenden.
Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz